Freitag, 16. April 2010

Huch, ich mutiere zur echten Hausfrau

Heute so:

Wir stehen auf, Sohnemann meckert gleich los, er will nicht in den Kindergarten. Ich sage: "O.K., dann bleibst du bei mir zu Hause, wir backen zusammen einen Kuchen und machen uns einen schönen Tag. Einkaufen fahren müssen wir dann aber auch gemeinsam." Sohnemann sagt: "Öööhhh, näääää, einkaufen ist so langweilig." "Ja, ich weiss mein Kind, mich langweilt das auch, aber wir müssen das machen, denn sonst haben wir nichts zu essen im Haus. Ausserdem kannst du ja auch in den KiGa gehen, wenn du nicht willst. Und?" Aufmunternder Blick meinerseits und da sagt er doch glatt: "Nein, ich bleib bei dir Mama, wir machen uns einen schönen Tag, auch MIT einkaufen."

So geschehen. 

Seit heute früh meine To-Do-Liste:
  • dunkelbunte Wäsche hängen
  • vorher die andere Wäsche von der Leine nehmen
  • grüne Wäsche waschen
  • grüne Wäsche hängen
  • rote Wäsche waschen
  • Bettwäsche vom anderen Ständer abnehmen, denn langsam wirds eng auf der Leine
  • rote Wäsche hängen
  • lila Wäsche waschen
  • Zoo spielen mit all den lieben Schle***tieren, die schon lange in unserem Besitz sind
  • für all die lieben Tiere Gehege aus Lego bauen, denn wo kommen wir denn dahin, wenn im Zoo alle Tiere frei rumlaufen
  • zu Fuss zum Einkaufsladen um die Ecke gehen
  • Einkaufen
  • Mittagessen kochen
  • Mittagessen auch essen
  • Spülmaschine anstellen
  • Kuchenteig zusammenrödeln
  • Kuchen backen (noch eine halbe Stunde)
Und wenn ich mal ganz ehrlich in mich fühle: erschöpft, aber nicht unglücklich. Ich habe die Zeit mit meinem Sohn bislang genossen. Später fahren wir noch die allerliebsten Freunde besuchen.
Vielleicht sollte ich vorher noch duschen gehen? :) Das habe ich doch glatt bei allen anderen AKtivitäten bislang vergessen.

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende, heute scheint hier auch endlich wieder die Sonne. Geniesst eure Zeit, macht das Beste daraus, lasst es euch gut gehen.

Kommentare:

  1. Liebes Lieschen,

    auch ich war ja heute mit meiner Tochter zu Hause (sie ist leider krank). Bin auch sehr erschöpft, aber nicht unglücklich. ;o) Vielleicht, oder ganz gewiss, hat das schöne Wetter damit ja auch was zu tun. Sonne tut einfach gut!

    Ich wünsche Dir und den Rest der "Müllers" ein wunderschönen Start ins Wochenende und viel Kraft, damit das Wochenende an sich auch so schön wie der heutige Vormittag wird.

    Ganz liebe Grüße sende ich Dir!

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt nach einem ausgefüllten Tag! Und: uiuiui, hast du viel verschiedene bunte Wäsche!
    GLG und ein schönes Wochenende,
    Jane

    AntwortenLöschen
  3. Ich freue mich auch schon auf meinen Kids-Day am Montag. Jedenfalls wenn die MiniMaus dann immer noch nicht in die KiTa will. ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Na, da hast du aber allerhand geschafft! *dickes lob und den hut zieh*
    Schönes Wochenende!
    Die Rabenfrau

    AntwortenLöschen