Freitag, 14. Mai 2010

So fühlt es sich also an

Dreimal Zähne putzen, dreimal Schlafanzug anziehen, zum Glück nur eine Geschichte für alle drei. Dafür dann aber eine besonders lange.
Dreimal drücken, dreimal zudecken, dreimal Gute-Nacht-und-schöne-Träume wünschen, nur ein Gute-Nacht-Bussi, dreimal auf Klo gehen, dreimal noch Durst haben.

Übernachtungsgäste sind schon echt spannend. Vor allem, wenn alle drei 5 Jahre alt sind. Mal gucken, wann die Horde schläft.

Will ich wirklich mehr als ein Kind? Kann man das jemals sicher sagen? ;)

Kommentare:

  1. hihi, genieß es, wenn sie morgen wieder gehen *lach*

    ich habe das jeden abend, und manchmal ist das einfach nur stressig!! manchmal aber auch einfach nur schön, wenn sich dreimal kleine ärmchen beim gute nacht kuss um deinen hals schlingen... ;)

    glg ela

    AntwortenLöschen
  2. Unsere Kinder haben das gleiche Alter ;o)
    Ich habe bis jetzt noch keinen Mut für so eine Aktion.
    Horror-Gedanken von wegen => um 6h morgens schon alle wach und so....

    AntwortenLöschen