Dienstag, 14. Dezember 2010

Heute wieder besser

So, alles draussen, was nicht niet- und nagelfest war und somit werden heute endlich ruhigere Wasser befahren. Ein fieser Rotz, der sich zwischen Stirnnebenhöhle, Ohr und Nase noch festklammert nervt, wird aber gleich aufgeweicht im Erkältungsbad.
Ob ich noch nasendusche, weiss ich gerade noch nicht so genau. Mir wäre nach Schlaf, aber daran ist nicht mehr zu denken. Wann lerne ich wohl, dass nach doppeltem Espresso erstmal Tabularasa angesagt ist?! Aber er schmeckt so gut. *verklärtes hachmach*

Ich liebe übrigens meinen kleinen IPod, denn damit konnte ich selbst auf der Toilette in die Welt der Blogger luschern, nur kommentieren geht nicht so gut, das habe ich mir also gespart.

Weihnachten rutscht unaufhaltsam näher und die vielen Geschenke, die ich alle noch selber herstellen wollte, die rutschen in immer weiter entferntere Gehirnwindungen und Reichweiten, denn mir geht es einfach noch zu schlecht. Kacke, verdammte. Aber warum sollte es dieses Jahr anders sein, als all die Jahre zuvor?
Lieselotte, mehr Selbstdisziplin und Struktur! Nächstes Jahr dann vielleicht?

Danke euch für die warmen Worte und Mitgefühl, wenn ich durch diese Krankheit durch bin, dann bin ich fertig für diesen Winter, habe ich mir vorgenommen!

Kommentare:

  1. Aber du kannst doch gar nichts dafür, dass du dieses Jahr krank geworden bist. Und außerdem bin ich auch noch MEILEN vom perfekten Fest entfernt. Aber so langsam bekomme ich das Gefühl, dass ich es auch nicht brauche, das perfekte Fest. Ein schönes Fest reicht mir alle Male.

    AntwortenLöschen
  2. Erst mal Gute Besserung und werde ganz gesund, dann sieht die Welt auch wieder besser aus. Aber durch einen MD-Virus und verstopfte Nase gesehen, kann doch nichts gut aussehen. Ich sende dir liebe Grüße Lilli....

    AntwortenLöschen