Mittwoch, 24. Februar 2010

Na endlich!

Blogger wollte mich ärgern! NICHTS zu machen, ich konnte einfach nicht posten. Hatte immer und immer wieder nur eine Sanduhr, die mir verriet, dass sich was tut im Hintergrund, aber nicht wirklich was passierte.

Somit nur heute in Stichpunkten: 3 Tage 40 Fieber, komisch und nicht gut. Nochmal Arzt, die meinte nach abtasten und angucken: "Ne, auf den Befund hin würd ich ihnen kein Antibiotikum verschreiben, aber wir machen mal ein Blutbild. Solange so hoch Fieber ist komisch!"
Gesagt getan, das ganze Kind verseucht. Blutwerte jenseits von Gut und Böse. O.K. Dann mal her damit, mit dem Antibiotikum. Hierbei stellte sich noch heraus, dass die Ärztin, die Notdienst hatte uns ein Mittel für Babys verschrieben hat. Dies wurde sofort bereinigt und siehe da: Gestern mittlererweile wirklich arg geschwächtes Kind noch, heute schon wieder in Spiellaune, wach und endlich hat er auch wieder was gegessen. Ich hab nur so ein halbes Hemd, da ist es umso schlechter, wenn er dann garnichts isst! *Mutterherz war voller Sorge und Selbstzweifel, ob meine Entscheidung richtig war*

Ich komme zu nichts anderem mehr, die letzten Tage konnte ich kurz stricken, wenn das fiebernde Kind in meinen Armen lag, oder wenn er schlief, konnte ich auch mal eine kleine schnelle Blogrunde drehen, zum Kommentieren hats aber meistens nicht gereicht. Ich hoffe, ihr entschuldigt dies. 

Und noch was, was hier im Krankenlager unterging: Ich muss nächsten Dienstag zum Probearbeiten. Ich habe einen sehr guten Eindruck beim Vorstellungsgespräch hinterlassen und sie freuen sich auf mich. Ja, ok, ich bin toll! Ich habs schon immer gewusst! *lacht-wimperklimper* 
Ich werd mir dies nun einfach mantramässig einreden bis Dienstag und dann klappt das schon mit der neuen Stelle! Bestimmt irgendwie, vielleicht, eventuell... *geht mal schnell ihr Selbstbewusstsein suchen*

Euer

Kommentare:

  1. Ach Lieschen das ist toll das es dem Kleinen wieder besser geht!! Und Chaka, das mit dem Job klappt auch!!!
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  2. huhu meine liebe,

    toll, ich freu mich, daß du probearbeiten gehen darfst, das klappt sicher! ;)

    glg und weiterhin gute besserung,
    ela

    AntwortenLöschen
  3. Heilig's Blechle... da ging's ja rund bei dir. Weiterhin gute Besserung an deinen Sohn und dir drück ich die Daumen, dass du deinen künftigen Arbeitgeber beim Probearbeiten weiter beeindruckst :)

    Alles Liebe

    AntwortenLöschen
  4. Hey, das ist doch toll... ich drück die Daumen für Di. schon jetzt! Und das es dem fiebernden Bündel endlich besser geht ist toll. Guten Appetit!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, das mit dem nicht bloggen können hatte ich gestern auch. Ich hab dann in den Einstellungen gesehen, dass man auch per mail bloggen kann. So hab ich das Problem dann umgangen.
    Für's nächste Mal kannste ja mal gucken, ob Du das findest...
    Lieben Gruß und ausreichen Beeindruckung beim Chef in spe

    AntwortenLöschen