Dienstag, 19. Oktober 2010

Wochenende, alles verboten



Es ist alles verboten, mensch, du musst es einfach machen. Wir haben uns getraut. Und nachdem mein nicht vorhandenes Navi mich erstmal weit daneben verschickt hat, statt direkt hin, haben wir uns dann doch noch gefunden. Die liebe Schmedderling und ich.

Es war Aufregung pur, diese Ungewissheit. Ein echtes Blind Date. Das Schönste: es hat super gepasst! Ich hoffe, ich war dir nicht zu hibbelig, wenn sich der Zauber des Anfangs  gelegt hat, dann kann ich auch mal ruhiger sein. Muss aber nicht. ;)

Und jetzt muss ich erstmal den Haushalt schmeissen, wenn man mal ein Wochenende nicht da ist, dann bleibt doch irgendwie viel mehr liegen.
Eure

Kommentare:

  1. Hast Du es gut! Hier sieht es eher so aus: Ich reiß mir ein Bein aus, dass wir ordentlich ins Wochenende reinkommen und wenn dann die Kids UND der Herr Mann Zuhause sind, schaue ich mich montags hier um und würd am liebsten verreisen und erst wieder kommen, wenn das Chaos beseitigt ist. *lach*
    Wenn ich nicht da bin (sehr selten) kommt meist Oma oder die Tante und das hat nen positiven Einfluss auf das Chaosverhalten. . .

    Ich freu mich, dass das Blind Date so schön war. :)

    AntwortenLöschen
  2. Klingt total schön.

    Heeee, und wenn du dein Auto mal gen Westen steuerst (also Richtung Schmedderling)... da kommste bei mir vorbei!!

    Da würde ich mich sehr freuen.

    AntwortenLöschen
  3. Ja, schön war´s :o).

    (Und ein großes Gästezimmer haben wir -
    da passen mind. 2 Bayer rein...)

    AntwortenLöschen
  4. Oh, Blog-Blind-Dates sind doch die schönsten!

    AntwortenLöschen